So., 13. Feb. | Waldorfschule Göttingen

FAMILIEN-KONZERT 2 (1)

König Karotte - was für ein lustiger Titel für eine Oper! Der Franzose Jaques Offenbach hat sie geschrieben. Er war sich für keinen Spaß in seinem musikalischen Werk zu schade. Ein Mann mit viel Witz und Humor. Das gefällt uns! Daher widmen wir ihm und dem Karotten-König das zweite Familienkonzert.

Zeit & Ort

13. Feb. 2022, 11:30
Waldorfschule Göttingen, Arbecksweg 1, 37077 Göttingen, Deutschland

Über die Veranstaltung

Jaques Offenbach: König Karotte

Text und Geschichte von Jörg Schade

Arrangiert für Kammerorchester von Andreas N. Tarkmann

Dirigentin: Holly Choe

Sprecher: Jörg Schade

Puh! Gut, das wir nicht die ursprüngliche Originalvorlage des Orchestermärchens "König Karotte" im zweiten Familienkonzert der Saison präsentieren. Die Uraufführung von „Le Roi Carotte“, der Operette von Jaques Offenbach rund um die Geschichte des Karottenkönigs soll über sechs Stunden gedauert haben. Wir wissen es besser - und brauchen höchstens eine gute Stunde für eine sehr lustige. spannende und  unterhaltsame Geschichte: Jörg schade erzählt vom gefährliche Dasein in einem Gemüsegarten während des Frühlings und Sommers. Dem dort wachsenden Grünzeug ginge es nämlich an die Wurzel, wenn nicht der mächtige König Karotte die vegetarische Prinzessin und zahlreiche hungrige Kaninchen davon abhalten würde, Früchte, Blattwerk oder Knollen noch vor der Reife zu verputzen. Ob er das wohl schafft? wir werden es ja hören und sehen!

Diese Veranstaltung teilen