So., 30. Jan. | LOKHALLE Göttingen

SONNTAGS-MATINEE 3 - YOUNGSTARS

Youngstars - junge Stars - präsentieren sich in drei der Sonntagsmatineen in der Lokhalle Göttingen. Den Auftakt macht der gerade erst 17 Jahre alte Lyuta Kobayashi mit seiner Klarinette. Er präsentiert sich mit Mozarts atemberaubenden Klarinettenkonzert.

Zeit & Ort

30. Jan., 11:00
LOKHALLE Göttingen, Bahnhofsallee 1, 37081 Göttingen, Deutschland

Über die Veranstaltung

Wolfgang Amadeus Mozart: Klarinettenkonzert A-Dur K. 622

Edward Grieg: Peer Gynt: eine musikalische Lesung nach Henrik Ibsen

Dirigent: Nicholas Milton

Klarinette: Lyuta Kobayashi

Lesung: Dorothea Röger

Es ist dem GSO ein besonderes Anliegen, nicht nur junge Menschen an Musik heranzuführen, sondern auch ihren Ausbildungsweg professionell zu begleiten. Und so widmen wir neben zahlreichen Dirigierseminaren für Nachwuchsdirigenten, die überwiegend hinter verschlossenen Türen stattfinden, drei Konzerte der Sonntagsmatinee ganz besonders jungen Musiker:innen der Stiftung „Jugend musiziert Niedersachsen“. Den Auftakt macht der gerade erst 17 Jahre alte Lyuta Kobayashi mit seiner Klarinette. Er präsentiert sich mit Carl Maria von Webers höchst virtuosem zweiten Klarinettenkonzert. Nach der Pause stellen wir dann noch einen Youngstar vor – dieses Mal vom Jungen Theater. Dorothea Röger liest aus Henrik Ibsens „Peer Gynt“ zu Edward Griegs beliebter Vertonung des Stoffes.

In Kooperation mit der Stiftung „Jugend musiziert Niedersachsen“

mit großzügiger Unterstützung der AKB Stiftung Einbeck.

Diese Veranstaltung teilen