14.png
JOHANNES KARL
Johannes_Karl.png

In der dörflichen Beschaulichkeit von Hofkirchen an der Trattnach (OÖ) aufgewachsen, sammelte ich erste musikalische Erfahrung in der heimischen Blaskapelle. Nach den Umwegen Wirtschaftsabitur, Militärmusik und Unterrichtstätigkeit im Oberösterreichischen Landesmusikschulwerk war es vor allem das Gustav-Mahler-Jugend-Orchester 2002 unter der Leitung von Maestro Claudio Abbado, das die Weichen in Richtung Orchester stellen sollte. Dem Konzertfach- und Instrumentalpädagogikstudium an der Anton Bruckner Privat Universität Linz folgte im Juni 2007 das Master Diplom am Königlichen Konservatorium Den Haag. Neben dem Engagement als Pauker im GÖTTINGER Symphonieorchester zählen Auftritte im Luzern Festivalorchester 2003, sowie die seit 2006 anhaltende Konzerttätigkeit mit dem Mahler Chamber Orchestra unter Dirigenten wie Claudio Abbado, Pierre Boulez, Daniel Harding und Esa-Pekka Salonen zu den musikalischen Highlights.