JORDI 

HERRERA ROCA

Der katalanische Musiker begann im Alter von sechs Jahren Geige zu spielen. An der Escola Superior de Música de Catalunya in Barcelona studierte er Geige bei Prof. Agustín León-Ara und Raquel Castro sowie Streichquartett bei Cuarteto Casals und Quatuor Ysaÿe. Ein Stipendium der Joven Orquesta Nacional de España ermöglichte ihm seine Fortbildung bei Prof. Joshua Epstein an der Hochschule für Musik in Saarbrücken. Parallel zum Studium der Konzertreife spielte er beim Pfalztheater Kaiserslautern und Saarländisches Staatstheater im Orchester unter Zeitvertrag. Seit 2013 ist er festes Mitglied des GÖTTINGER Symphonieorchesters als Vorspieler der 2.Violinen.