JULIJ

STANISLAVOV

Julij Stanislavov, geboren 1956 in Bulgarien, begann 1960 mit dem Geigenunterricht und ging von 1970 bis 1975 zum Musikgymnasium in Sofia mit dem Hauptfach Violine. 1974 nahm er als Orchestermitglied des Jugend Symphonie Orchesters Sofia, welches unter der Leitung von Wladi Simeonov stand am International Jugend Festival in Edinbourgh und später am Jugend Festival "Herbert von Karajan" in West-Berlin teil. Von 1977 bis 1982 studierte er Violine an der Musikhochschule in Sofia bei Prof. Georgi Badev. Von 1982 bis 1985 engagierte er sich im Symphonie Orchester Widin und in den Jahren 1985/86 engagierte er sich unter der Leitung von Kamen Goleminov im Radio Symphonie Orchester Sinfonietta in Sofia. Seit dem 15.08 1987 ist der bis heute im GÖTTINGER Symphonieorchester tätig.