7.png
MAX LÖTZSCH
Max_Lötzsch.png

Max Lötzsch wurde 1974 in Leipzig geboren. Im Alter von 6 Jahren erhielt er seinen ersten Instrumentalunterricht. Sein Studium begann er 1993 an der Hochschule für Musik Detmold bei Prof. Michael Achilles, das er mit der künstlerischen Reifeprüfung abschloss. Erste Engagements führten ihn u.a. in das Orchester des Detmolder Landestheaters und an die Deutschen Oper Berlin. Er war Solo-Piccoloflötist beim Staatstheater Cottbus und für 9 Jahre Soloflötist des Orchesters der Landesbühnen Sachsen. Seit 2011 ist Max Lötzsch als stellvertretender Soloflötist im GÖTTINGER Symphonieorchester engagiert.