top of page
Suche

14./15.04. - Nacht der Filmmusik: Heroes - Lokhalle Göttingen

Aktualisiert: 31. März


Die Lokhalle bietet am 14. und 15. April den passenden Rahmen für die legendäre „Nacht der Filmmusik“ des Göttinger Symphonieorchesters. Filmmusik-Komponisten leisten ihre Arbeit im Hintergrund. Wer Star Wars, Robin Hood, Indiana Jones oder Superman auf der Leinwand sieht, der berauscht sich an großartigen Bildern. Denkt er. Denn er achtet nicht so genau darauf, was ihm seine Ohren zutragen.


Doch ohne Musik wären die Bilder nicht so bunt, wäre Robin Hood nicht so heldenhaft, Wonder Woman nicht so wunderbar weiblich und Superman nicht so stark. Wir erkennen unsere Leinwand-Superhelden schon lange, bevor sie auftreten: wenn nämlich ihre Musik anklingt. Filmmusik-Komponisten wie John Williams, James Homer oder Alan Silvestri sind Superhelden des Leitmotivs, sie schaffen Atmosphäre, malen Bilder in Tönen.


„Heroes“ heißt das Motto der Nacht der Filmmusik 2023 mit Musik aus Hollywoods Blockbustern wie „The Avengers“, „Spiderman“, „Superman“, „Indiana Jones“ und vielen anderen. Die Leitung hat GSO-Chefdirigent Nicholas Milton.


Beginn beider Konzerte ist um 19:45 Uhr. Karten gibt es im Internet unter www.gso-online.de sowie in der Tourist-Information Göttingen, Markt 8, und montags bis donnerstags von 10 bis 13 Uhr in der GSO-Geschäftsstelle, Godehardstraße 19-21 (telefonisch unter 0551 – 305 44 11).


Bitte beachten Sie, dass der Einlass dieses Mal nicht am Haupteingang, sondern an der Leineseite der Lokhalle ist.


Weitere »Nacht der Filmmusik«-Konzerte finden statt am:

16.04. | Stadthalle Northeim

18.04. | PS.Speicher Einbeck

19.04. | Stadthalle Osterode

28.04. | Zum fidelen Anreischken Duderstadt

151 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page